wie sind umgezogen!!!!!!

www.musicasylum.de


Track by TrackTrace - Trace (1974)

Trace - Trace (1974)

Ungelesener Beitrag#1von ORACLE » 28. Mai 2016 22:27

Bild

Nein, nicht Rick W. sondern Rick V. wirbelt hier die Tasten.
Man kennt ihn von Ekseption, Trace ist noch ne Ecke rockiger und damit besser.
Das ganze geht allerdings mehr in Richtung ELP.
Ein Fest für Tastenfetischisten!
Rick van der Linden studierte erfolgreich am Konservatorium in Den Haag Klavier, Kirchenorgel, Harmonik und Kontrapunkt.
Damit wurde er Dozent am Haarlemer Konservatorium.

1. Gaillarde 6:07 -4

2. Gare Le Corbeau (bass solo) 2:02 -3,5

3. Gaillarde 4:55 -4

4. The Death Of Ace 5:13 -4,5

5. The Escape Of The Piper 3:08 -3,5

6. Once 4:11 -3,5

7. Progression 12:02 -4,5

8. A Memory I 3:54 -4

9. The Lost Past (drum solo) 3:27 -3,5

10. A Memory II 1:40 -3,5

11. Final Trace 3:50 -4

Gesamtdurchschnitt: 3,86 -4
Benutzeravatar
ORACLE
 
Beiträge: 372
Registriert: 08.2015
Danke gegeben: 50
Danke bekommen: 19x in 18 Posts
Geschlecht:

Zurück zu "BANDS / INTERPRETEN R-Z"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron