wie sind umgezogen!!!!!!

www.musicasylum.de


RatingGirlschool

Girlschool

Ungelesener Beitrag#1von AusDemWegIchBinArzt » 16. Nov 2016 15:37

Girlschool


Zeitweise galten die Ladies als weibliche Pendants zu Motörhead und das auch mit vollem Recht! Die weibliche Seite der NWOBHM gewissermaßen. Spätere Alben waren teilweise nicht ganz so überzeugend, aber heute sind die Damen immer noch stabil dabei und die letzten Platten waren auch wieder absolut okay.



STUDIO

"Demolition" (1980): -4,5

"St.Valentines Day Massacre" (1981; Split-EP mit Motörhead): -5

"Hit and run" (1981): -5

"Screaming blue murder" (1982): -4

"Play dirty" (1983): -3

"Running wild" (1985): -3

"Nightmare at maple cross" (1986): -4

"Take a bite" (1988): -4

"Girlschool" (1992): -3,5

"21st Anniversary: Not that innocent" (2002): -3,5

"Believe" (2004): -3,5

"Legacy" (2008): -4

"Guilty as sin" (2015): -4


LIVE

"Girlschool Live" (1995): -4,5
"Nazi sein bedeutet, dass du verloren hast, bevor du anfängst. Du kannst nicht gewinnen. Du bist nur dumm."(Lemmy)

"Ich bereue nichts. Reue ist sinnlos. Du hast es ja schon gemacht - du hast dein Leben gelebt. Es nützt dir nichts, zu wünschen, es wäre anders." (Lemmy)


"Ein Komma kann über Leben und Tod entscheiden. Zum Beispiel in dem Satz "Wir essen jetzt, Opa." (Jürgen v.d.Lippe)

"Reichsbürger und Verschwörungstheoretiker: Wenig wissen, aber viel glauben." (Extra 3, NDR)
Benutzeravatar
AusDemWegIchBinArzt
 
Beiträge: 738
Registriert: 08.2015
Wohnort: 22 Acacia Avenue
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 16x in 15 Posts
Geschlecht:

Zurück zu "BANDS / INTERPRETEN A-H"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron