wie sind umgezogen!!!!!!

www.musicasylum.de


RatingJethro Tull

Jethro Tull

Ungelesener Beitrag#1von AusDemWegIchBinArzt » 12. Nov 2015 19:15

Jethro Tull


STUDIO


"This was" (1968): -3,5

"Stand up" (1969): -4

"Benefit" (1970): -4

"Aqualung" (1971): -5

"Thick as a brick" (1972): -5

"A passion play" (1973): -4,5

"Warchild" (1974): -3,5

"Minstrel in the gallery" (1975): -4,5

"Too old to rock´n´roll, too young to die" (1976): -2,5

"Songs from the wood" (1977): -5

"Heavy horses" (1978): -4,5

"Stormwatch" (1979): -4

"A" (1980): -3

"The broadsword and the beast" (1982): -4

"Under wraps" (1984): -1

"Crest of a knave" (1987): -3,5

"Rock island" (1989): -3

"Catfish rising" (1991): -3

"Nightcap" (1993; unveröff. Aufnahmen von 1973-91): -4,5

"Roots to branches" (1995): -3


LIVE

"Bursting out" (1978): -5

"A little light music" (1992): -3,5

"Nothing is easy: Live at the Isle Of Wight 1970" (2005): -5

"Live at Montreux 2003" (2007): -4
"Nazi sein bedeutet, dass du verloren hast, bevor du anfängst. Du kannst nicht gewinnen. Du bist nur dumm."(Lemmy)

"Ich bereue nichts. Reue ist sinnlos. Du hast es ja schon gemacht - du hast dein Leben gelebt. Es nützt dir nichts, zu wünschen, es wäre anders." (Lemmy)


"Ein Komma kann über Leben und Tod entscheiden. Zum Beispiel in dem Satz "Wir essen jetzt, Opa." (Jürgen v.d.Lippe)

"Reichsbürger und Verschwörungstheoretiker: Wenig wissen, aber viel glauben." (Extra 3, NDR)
Benutzeravatar
AusDemWegIchBinArzt
 
Beiträge: 487
Registriert: 08.2015
Wohnort: 22 Acacia Avenue
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 16x in 15 Posts
Geschlecht:

Antworten Seite 1 von 1:

Re: Jethro Tull

Ungelesener Beitrag#2von ORACLE » 14. Nov 2015 10:42

This Was (1968) -4

Stand Up (1969) -5

Benefit (1970) -4

Aqualung (1971) -5

Thick as a Brick (1972) -3,5

Living in the Past (1972) -4

A Passion Play (1973) -3,5

Minstrel in the Gallery (1975) -4

Songs from the Wood (1977) -4

Heavy Horses (1978) -3,5

Stormwatch (1979) -3,5

A (1980) -3,5

The Broadsword and the Beast (1982) -4

Crest of a Knave (1987) -4

Rock Island (1989) -3,5

Catfish Rising (1991) -3

Roots to Branches (1995) -3

J-Tull Dot Com (oder kurz Dot Com) (1999) -3,5

Livealben

Nothing Is Easy: Live At The Isle Of Wight 1970 (veröffentlicht 2005) -4,5

Bursting Out, 1978 -4,5

Live at Madison Square Garden 1978 (veröffentlicht 2009) -5

A Little Light Music, 1992 -3,5

Living With the Past, 2002 -3,5

Live at Montreux 2003 (veröffentlicht 2007) -3,5

Die band hat bei mir nie den grorßen Durchbruch geschafft.Trotzdem hab ich sie über die Jahre zig mal Live erlebt.
War immer sehr gut.
Wichtig ist bei mir aber immer nur das Frühwerk geblieben.
Wobei es auch erstaunliche Spätwerke wie Broadsword... und Crest of a knave gibt.
Sogar der letzten J-Tull Dot Com kann ich was abgewinnen.
Benutzeravatar
ORACLE
 
Beiträge: 372
Registriert: 08.2015
Danke gegeben: 50
Danke bekommen: 19x in 18 Posts
Geschlecht:


Zurück zu "BANDS / INTERPRETEN I-Q"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron