wie sind umgezogen!!!!!!

www.musicasylum.de


RatingJudas Priest

Judas Priest

Ungelesener Beitrag#1von AusDemWegIchBinArzt » 2. Sep 2015 21:44

Judas Priest

STUDIO

"Rocka rolla" (1974): -3

"Sad wings of destiny" (1976): -4

"Sin after sin" (1977): -4,5

"Stained class" (1978): -4,5

"Killing machine" (1978): -4,5

"British steel" (1980): -3

"Point of entry" (1981): -3,5

"Screaming for vengeance" (1982): -4,5

"Defenders of the faith" (1984): -4

"Turbo" (1986): -3,5

"Ram it down" (1988): -3

"Painkiller" (1990): -2

"Jugulator" (1997): -2

Bei den 80er Scheiben "Defenders of the faith", "Turbo" und "Ram it down" müßte man normalerweise jeweils einen halben Stern abziehen, zumindest gedanklich, weil sie vom Sound her schrecklich klingen. Typische 80er Jahre-Wall Of Sound-Teile, total künstlich, steril und teilweise mit Hall aufgeblasen.

Damals fand das natürlich jeder geil, aber letztlich ist es von Nachteil und erschwert den Hörgenuß, gerade weil die Songs selber ja oft gar nicht schlecht sind. Das wollte ich nur mal anmerken.



LIVE

"Unleashed in the east" (1979): -4

"´98 Live Meltdown" (1998): -4
"Nazi sein bedeutet, dass du verloren hast, bevor du anfängst. Du kannst nicht gewinnen. Du bist nur dumm."(Lemmy)

"Ich bereue nichts. Reue ist sinnlos. Du hast es ja schon gemacht - du hast dein Leben gelebt. Es nützt dir nichts, zu wünschen, es wäre anders." (Lemmy)


"Ein Komma kann über Leben und Tod entscheiden. Zum Beispiel in dem Satz "Wir essen jetzt, Opa." (Jürgen v.d.Lippe)

"Reichsbürger und Verschwörungstheoretiker: Wenig wissen, aber viel glauben." (Extra 3, NDR)
Benutzeravatar
AusDemWegIchBinArzt
 
Beiträge: 487
Registriert: 08.2015
Wohnort: 22 Acacia Avenue
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 16x in 15 Posts
Geschlecht:

Zurück zu "BANDS / INTERPRETEN I-Q"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron