wie sind umgezogen!!!!!!

www.musicasylum.de


RatingQuartz

Quartz

Ungelesener Beitrag#1von AusDemWegIchBinArzt » 14. Okt 2016 15:09

Quartz


Die 1974 zunächst unter anderem Namen (Bandylegs) gegründeten Quartz waren eine der frühesten NWOBHM-Truppen. Das Debüt-Album wurde bereits 1977 veröffentlicht, war allerdings stilistisch natürlich noch eher Prä-NWOBHM und gelegentlich etwas dröge.

Dennoch wurde die Band mit ihrem öfter an Black Sabbath erinnernden Sound bereits zu diesem Zeitpunkt von einem namhaften Mentor gefördert, nämlich bezeichnenderweise keinem geringeren als Tony Iommi. Auch Brian May von Queen gastierte auf dem Erstlingswerk der Gruppe, aber der Erfolg ließ noch auf sich warten.

Verstärkt los ging es erst 1980 mit dem "Stand up and fight"-Album, welches wirklich zur richtigen Zeit erschien (NWOBHM!). Die Band war ihrem Sound schon grundsätzlich treu geblieben, hatte aber eine dezente Härte-und Frischeinjektion vorgenommen und ihn insofern minimal der Zeit angepaßt.

"Against all odds" von 1983 präsentierte einen anderen Sänger und war etwas keyboardlastiger und leicht kommerzieller ausgefallen, aber nichtsdestotrotz immer noch ein absolut anständiges Album. Es brachte aber letztlich auch keinen endgültigen Durchbruch.

"Resurrection" von 1996 ist, ähnlich wie das 77er Debüt, guter Durchschnitt aber mehr auch nicht. Das ganz frische, gerade erst erschienene Comebackwerk "Fear no evil" hingegen begeistert von vorne bis hinten und knüpft mit richtig starken Songs, wie sie in ihrer Machart auch wirklich nur von alten Engländern geschrieben und gespielt werden können, an die Phase zwischen "Stand up and fight" und "Against all odds" an.

Sicherlich waren die langen Pausen zwischen den Alben nicht unbedingt hilfreich für den Aufbau einer kontinuierlichen Karriere.

Quartz-Member Geoff Nicholls landete übrigens Anfang der 80er als Keyboarder bei - surprise, surprise - Black Sabbath, denen er bis weit in die 90er treu bleiben sollte.



STUDIO

"Quartz" (1977): -3,5

"Stand up and fight" (1980): -5

"Against all odds" (1983): -4

"Resurrection" (1996): -3

"Fear no evil" (2016): -4,5


LIVE


"Live Quartz" (1980): -4
"Nazi sein bedeutet, dass du verloren hast, bevor du anfängst. Du kannst nicht gewinnen. Du bist nur dumm."(Lemmy)

"Ich bereue nichts. Reue ist sinnlos. Du hast es ja schon gemacht - du hast dein Leben gelebt. Es nützt dir nichts, zu wünschen, es wäre anders." (Lemmy)


"Ein Komma kann über Leben und Tod entscheiden. Zum Beispiel in dem Satz "Wir essen jetzt, Opa." (Jürgen v.d.Lippe)

"Reichsbürger und Verschwörungstheoretiker: Wenig wissen, aber viel glauben." (Extra 3, NDR)
Benutzeravatar
AusDemWegIchBinArzt
 
Beiträge: 738
Registriert: 08.2015
Wohnort: 22 Acacia Avenue
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 16x in 15 Posts
Geschlecht:

Zurück zu "BANDS / INTERPRETEN I-Q"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron