wie sind umgezogen!!!!!!

www.musicasylum.de


RatingRiot

Riot

Ungelesener Beitrag#1von AusDemWegIchBinArzt » 16. Mai 2016 17:21

Riot

Die US-Legende gehört zu den Pionieren des amerikanischen Heavy Metals und ist eine der wegweisendsten Bands auf diesem Gebiet, wobei die musikalische Ausrichtung durchaus variabel zwischen stark durch Bands wie Rainbow oder Thin Lizzy geprägtem Hard-/Heavy Rock, NWOBHM-beeinflußten Elementen und technisch anspruchsvollem, hartem Power Metal schwankt. Gehören zu den ganz großen, auch wenn sie in Europa nie riesig waren.


STUDIO

"Rock City" (1977): -3

"Narita" (1979): -3,5

"Fire Down Under" (1981): -5

"Restless Breed" (1982): -4,5

"Born in America" (1983): -3,5

"Thundersteel" (1988): -5

"The Privilege of Power" (1990): -4,5

"Nightbreaker" (1993): -4

"The Brethren of the Long House" (1995): -4

"Inishmore" (1998): -4,5

"Sons of Society" (1999): -3,5

"Through the storm" (2002): -3,5

"Army of one" (2006): -3

"Immortal Soul" (2011): -4
"Nazi sein bedeutet, dass du verloren hast, bevor du anfängst. Du kannst nicht gewinnen. Du bist nur dumm."(Lemmy)

"Ich bereue nichts. Reue ist sinnlos. Du hast es ja schon gemacht - du hast dein Leben gelebt. Es nützt dir nichts, zu wünschen, es wäre anders." (Lemmy)


"Ein Komma kann über Leben und Tod entscheiden. Zum Beispiel in dem Satz "Wir essen jetzt, Opa." (Jürgen v.d.Lippe)

"Reichsbürger und Verschwörungstheoretiker: Wenig wissen, aber viel glauben." (Extra 3, NDR)
Benutzeravatar
AusDemWegIchBinArzt
 
Beiträge: 738
Registriert: 08.2015
Wohnort: 22 Acacia Avenue
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 16x in 15 Posts
Geschlecht:

Zurück zu "BANDS / INTERPRETEN R-Z"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron